Die Löcher…

Während es stimmt, dass jedes Loch anders ist, sehe ich definitiv Ähnlichkeiten zwischen vielen Löchern, sodass man sie grob kategorisieren könnte. Ich muss das “grob” betonen – und es gibt zweifellos noch andere Kategorien, auf die ich noch nicht gekommen bin. Los geht’s.

Das Einsteiger-Loch

Dies ist eher eine Phase als ein Typ. Ich denke, Anfängerlöcher sind meistens gleich. Sie brauchen eine Menge Aufwärmzeit, und gerade rein und raus zu gehen fühlt sich einfacher an als jede Drehung oder Tiefe oder seltsame Winkel. Eine zusammengerollte Faust fühlt sich angenehmer an als eine gestreckte Hand. Machen Sie sich keine Gedanken darüber, diese Dinge brauchen Zeit. Ich habe gut ein paar Jahre gebraucht, bis ich über dieses Stadium hinauskam. Machen Sie einfach weiter mit dem, was sich gut anfühlt.

Der Knochige

Manche Jungs haben wirklich geschmeidige Analmuskeln, aber ihre Oberschenkelknochen sind einfach nicht zum Kinderkriegen gemacht. Es ist irgendwie unangenehm, auch nur eine Hand dort über die Knochen hinaus zu bekommen, aber er liebt es und es ist ihm egal. Seien Sie nachsichtig mit ihm, denn der Widerstand, den Sie als Top spüren, ist für ihn höchstwahrscheinlich nicht vorhanden. Er wird nie ein Double nehmen, aber es gibt viel mehr im Leben als das. In der Bonusrunde werden Sie vielleicht feststellen, dass er ein verborgenes Talent für Tiefe hat.

Das Sloppy Hole

Dies ist mein Lieblingsloch. Es ist unglaublich flexibel und fühlt sich an wie Knete. Ich bekomme nie irgendwelche Beschwerden von einem Bottom mit einem solchen Loch. Die Doppelfaust geht ziemlich leicht hinein, obwohl man das nicht damit verwechseln sollte, dass er tatsächlich unbedingt gedoppelt werden will. Das Sloppy Hole nimmt einen guten Schlag (mit einem Lächeln im Gesicht), und er klafft auch wie ein Champion. Er nimmt nicht viel Poppers, genießt es einfach so, wie es ist, und er gibt Ihnen das größte Lächeln und einige sehr zärtliche Küsse, wenn Sie fertig sind. Kurz gesagt, es ist sehr einfache Arbeit für die Tops.

Der Punsher

Der Punsher ist für mich noch ziemlich neu. Punsher stoßen aus, wenn sie einen analen Orgasmus haben. Das passiert bei ihnen, wenn man stößt, also ist es keine Überraschung, dass diese Typen nie genug vom punchen bekommen. Manche Punsher haben ganz natürlich geschwollene Arschlippen. Wenn Sie einen solchen Typen treffen, fragen Sie ihn, wie er es mag. Ich erwarte, dass er sagen wird, schlag einfach zu, bis du müde wirst, aber ziele richtig, sodass du direkt in das Loch schlägst und nicht auf die Lippen (ja, meine geballte Faust konnte hineingehen, ohne auch nur die Seiten zu berühren – siehst du! Großer Spaß!). Auch wenn er ausstößt, kann man weiter schlagen – das war besonders für mich eine neue Information. Er wird sagen, wenn er will, dass Sie aufhören. Bis ich diese Art von Löchern kennenlernte, habe ich meinen Bottoms immer gesagt, dass sie nicht rausdrücken sollen, aber jetzt werde ich korrigiert. Nur technisch versierte Tops sollten dieses Loch ausprobieren. Ein echter Augenöffner. 5 Sterne.

Das Kaninchenloch

Es nimmt Tiefe als sein Warm-up. Haltet euch von Kindern fern, sonst verschluckt er sie auch. Was für ein Champ. Das heißt nicht, dass er unbedingt einen Ellbogen nimmt, aber in der Tiefe glänzt er. Sie können einige tiefe Erkundungen machen und danach, wenn er ganz bereit ist, können Sie einen schönen Tiefenschlag (gerade nach vorne) machen, erst mit offener Hand und dann mit geschlossener Faust. Kommen Sie ganz raus und schlagen Sie rein für einen zusätzlichen Effekt. Denken Sie daran: Rhythmus ist ihr Freund. Seien Sie berechenbar mit Ihren Bewegungen. Typen mit einem Kaninchenloch sind mein knapper zweiter Favorit, vor allem, wenn ich meinen Ellbogen einklicken kann.

Der Boxsack

Er mag seine Poppers und er will einfach das Leben vergessen und ein Loch werden. Das Zählen Ihrer Schläge könnte ihn noch mehr anmachen, denn er ist wahrscheinlich wettbewerbsorientiert. Er wird bald blau im Gesicht und außer sich sein, also ist es Ihre Aufgabe, dafür zu sorgen, dass Sie ihn nicht verletzen. Er erreicht auch einen analen Orgasmus, aber er drängt nicht, sondern reitet auf den Wellen der Lust, die buchstäblich ewig andauern könnten. Er hat sich bereits entschieden, wie er sterben will, und das ist, von Ihnen so hart wie möglich geschlagen zu werden. Wie romantisch. Er mag es, wenn Sie Ihre Hand schön weit herausziehen, damit sie beim Einschlagen mehr Wirkung entfalten kann. Wenn er etwas mehr Tiefgang hat, will er auch, dass Sie auf seinen zweiten Ring schlagen. Nebenbemerkung: er ist der gierigste von allen, und das ist eine Charakterschwäche, also erinnern Sie ihn daran, seinem Arsch eine Pause zu gönnen.

Der Abgrund

Alles ist möglich. Das ist die extreme Variante, vor der dich deine Mutter gewarnt hat. Schultertiefe, Doppeltreffer, Ellbogenschläge – alles ist machbar. Sie fragen sich, wo das alles hinführt. Wenn ich einen dieser Typen treffe, kichere ich alle paar Minuten vor mich hin, weil ich kaum glauben kann, was da gerade passiert. Das letzte Mal hatte ich das mit einem Paar aus England. Wir haben auf eine dreifache Faust gezielt. Ich war ziemlich nah dran. Außerdem nimmt er keine illegalen Drogen (mehr), er mag nur etwas Alkohol und Poppers. Es scheint jedoch, dass Typen mit solchen Löchern eine Vorgeschichte mit Crystal-Meth-Konsum haben.

 

 

 

 
ANALYTICS · TÊN · NIGERIAN