Körpersprache beim Fisten

  • Hintern zieht sich zurück: Pause und herausziehen.
    Er ist bereit, wenn sein Arsch wieder in Position ist
  • Loch zieht sich zusammen/verengt sich: langsam machen,
    halte die geballte Faust an Ort und Stelle
  • Bottom wölbt Rücken nach oben/buckelt:
    Er könnte eine Pause gebrauchen
  • Bottom macht Hohlkreutz oder stützt sich auf seine
    Arme: Er fühlt sich wohl. Weitermachen
  • Viel Luft kommt aus seinem Hintern: Herausziehen,
    dehne mit den Fingern den Schließmuskel um
    überschüssige Luft herauszulassen
  • Poppers: Halte Die Faust ruhig, damit
    er vollständig schnüffelt. Wenn die Hand nicht im
    Loch ist, warte bis er die Kappe aufgeschraubt hat.
    Fingern ist normalerweise okay

Grafik zum teilen:

körpersprache beim fisten

Holler Box